Diese Website benutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website   Mehr Infos

Immobilien-Suche

Besteuerung der Kapitalgewinne nach einem Immobilienverkauf

In diesem Artikel, Casas Do Barlavento wird erläutert, wie die Veräußerungsgewinne aus dem Verkauf Ihres Hauses besteuert werden.


Erstens, es unbedingt notwendig, dass Sie den Verkauf oder die Erbschaft eines Hauses an das Finanzamt deklarieren Büro nach Abschluss der IRS-Anweisung (Anhang G) im Zusammenhang mit der Transaktion-Jahr. Capital Gains Tax ist eine Steuer auf den Gewinn, wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder ein Vermögenswert, der im Wert gestiegen ist. Es hat der Gewinn Sie machen die besteuert wird, nicht die Menge an Geld erhalten Sie. Im Anhang Alle Informationen über die getätigten Investitionen und die Transaktion, wie z. B. Kosten G Kommission für Immobilienmakler, muss erklärt.


In der "Despesas e Encargos" (Kosten und Gebühren) Abschnitt können Sie auch abziehen. Sonstige Aufwendungen und Verbesserungen in der Eigenschaft, die einen Mehrwert haben können auf Ihre Anlage und wurden in den letzten 12 Jahren (z. B. eine Klimaanlage durchgeführt Installation, Energie-Zertifikat-Emission und IMT). Im Falle eine geerbte Eigenschaft, die Wertsteigerung errechnet sich der Steuerwert Patrimonial erwähnt im Grundbuch, wenn abgewickelt. Die Steuerbehörden gelten eine monetäre Korrektur auf diesen Betrag damit den Wert macht Sinn in der heutigen Zeit.


Hauptstadt Steuerbefreiung der Gewinne
1. Wenn Sie erwägen Reinvestition in den Kauf von neuen ständigen Hauptwohnung (steuerlichen Wohnsitz mit Sitz in Portugal) haben Sie 36 Monate zu tun, und werden von der Zahlung von der Kapitalertragsteuer befreit. Es ist jedoch zwingend erforderlich Ihre Absichten an das Finanzamt so, dass die Besteuerung reinvestieren kommunizieren wird für diesen Zeitraum ausgesetzt. Du musst in die neue Eigenschaft innerhalb von sechs Leben Monaten nach Ablauf der drei-Jahres-Grenze dafür gelten als Ihren Hauptwohnsitz.


(2) im Falle Sie haben in einem Haus vor dem Verkauf des aktuellen investiert, Sie haben 24 Monaten an die Steuerbehörden zu kommunizieren, dass der Gewinn erzielt wurde die neue Eigenschaft gebündelt. Dies ist möglich, indem er erklärt die Menge an Kauf und Verkauf der Wohnung im Jahr entsorgen Sie Ersteres. Wenn Sie einen Kredit aufnehmen, das heutige Haus kaufen zurückgegriffen haben, müssen Sie informieren Sie den Kreditbetrag bestimmen den Gewinn erhalten.


3. es ist verpflichtend anzuwenden zum städtischen Grundbuchamt wenn der Verkaufserlös ein Hauses sollen verwendet werden, ein Grundstück zu erwerben Bau oder die Renovierung einer Immobilie. Sie haben bis zu fünf Jahren, in Total, nach dem Verkauf die Immobilie als Ihren ständigen Hauptwohnsitz deklarieren.


4. wenn die Eigenschaft, die du verkaufst erwarb vor 1989 (des Jahres kam die IRS-Code in Kraft) ist nicht der Verkauf steuerpflichtig. Allerdings müssen Sie dies deklarieren. Verkauf in Anhang G1, das der Teil der unversteuerten Kapitalerträge ist.


Non-gewöhnlichen Bewohner

"Wenn du bist unter dem nicht ihren gewöhnlichen Wohnsitz (NHR) Regime seinen Wohnsitz hat, ein Gewinn ist "befreit mit Progression" in Portugal ist es Steuerpflichtigen in das Land der Quelle. Dies bedeutet, dass diese Gewinne zur allgemeinen hinzugefügt werden steuerbares Einkommen, und dann die Steuer auf das die Gesamthaftung abgezogen wird"1.


Nicht-Residenten

"Non-resident Einzelpersonen Zahlen Steuer auf 100 % der Gewinne aus dem Verkauf ihres Eigentums in Portugal bei 28 %. Für Einwohner des Vereinigten Königreiches wäre der Gewinn auch Steuerpflichtige im Vereinigten Königreich, aber Steuer in Portugal ist die Steuer im Vereinigten Königreich abgezogen" 1.

 

Können Sie die folgende Formel zur Berechnung der Hauptstadt gewinnt in Portugal:

Verkaufspreis- (Anschaffungskosten x Währung Abwertung Koeffizient) - Kosten während der die Übertragung des Eigentums - Immobilie Verbesserungskosten (innerhalb der letzten 5 Jahre)

 

Wenn Sie eine Immobilie als Bewohner verkaufen, nur 50 % des Gewinns ist steuerpflichtig. Als Beispiel wenn die Veräußerungsgewinne der Eigenschaft €10.000,00, sind werden die Ladung, in groben Zügen, €5.000,00.


Jedoch Diese Berechnung hängt von vielen Faktoren ab: Der Staatshaushalt, der IRS des Eigentümers, wenn Sie auf Kredit von der Bank zurückgegriffen, Wenn Sie resident, gebietsfremden oder genehmigten unter der nicht ihren gewöhnlichen Wohnsitz Regime, oder auch wenn Sie in einem permanenten Hauptwohnung zu reinvestieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, unabhängig davon, ob es Kapitalgewinne erzeugt und unabhängig davon, ob sie besteuert werden, es werden immer notwendig, den Vorgang an das Finanzamt zu erklären.


1 Von Stefano Lucatello Artikel - Eigenschaft Experte Sky Kanal 198